Was versteht man unter Substanzen?

Was verstehen Sie als Eltern unter Substanzen? Im Generellen stammt der Begriff aus dem Lateinischen und bedeutet „das, woraus etwas besteht“. Umgangssprachlich und in der Naturwissenschaft wird es auch für chemische Stoffe allgemein verwendet, innerhalb der Chemie wiederum für feste Stoffe. Drogen sind psychoaktive Substanzen, was so viel bedeutet wie: Stoffe, die aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung auf das ZNS (Zentrale Nervensystem) einwirken und dadurch enormen Einfluss auf das Denken, Handeln, Fühlen und die Wahrnehmung erzielen.

Wichtig

Alle folgenden Texte dienen lediglich der Information und geben einen Überblick über Beschaffenheit und Wirkung bestimmter Drogen. Diese Informationen und in keinem Fall eine Anleitung oder gar eine Motivation zum Drogenkonsum! Der Konsum von Drogen bringt immer ein gesundheitliches Risiko mit sich, das unkalkulierbar ist für die körperliche und seelische Gesundheit. Bedenken Sie stets, dass es einen Drogenkonsum ohne Risiko nicht gibt. Wenn Risiken vermieden werden sollen, verzichten Sie bitte auf etwaige Drogen. Laut Betäubungsmittelgesetz sind Erwerb, Handel, Besitz und die Abgabe von illegalen Drogen in jeder Form strafbar. Alle der im Text aufgeführten Arzneimittel unterliegen der Rezeptpflicht oder sogar dem Betäubungsmittelgesetz , das heißt sie dürfen ausschließlich unter ärztlicher Aufsicht/ Kontrolle angewandt werden.

Literatur - Buchempfehlungen