Promillegehalt: Wie kann ich den Alkohol im Blut berechnen?

Wie nützlich war diese Seite?
4.1 Sterne bei 19 Stimmen

Häufig wird die Blutalkoholkonzentration (BAK), welche in Promille gemessen wird, unterschätzt. Was zur Folge hat, dass einige Menschen mehr Alkohol trinken als ihnen eigentlich gut tut. Manchmal kann dies schlimme Folgen für die Person selbst, dem direkten Umfeld oder unschuldigen Personen haben. Um festzustellen, ob man schon zu viel Alkohol konsumiert hat und lieber auf alkoholfreie Getränke umsteigen sollte, lässt sich schnell und sicher durch einen Alkoholtester feststellen.

Doch logischerweise hat man solche Testgeräte nicht immer zur Hand. Allerdings gibt es zur Feststellung des Promillewertes eine Fausformel, mit der sich ungefähr der aktuelle Promillewert des Probanden errechnen lässt und außerdem wie lange es dauert, bis der Alkohol wieder aus dem Körper raus ist und man sich als völlig nüchtern bezeichnen kann.

Berechung Promillewert mit einfacher Formel

Der Promillewert im Blut lässt sich durch die sog. Widmark-Formel errechnen. Bei dieser Berechnung wird der Anteil der Körperflüssigkeit am Körpergewicht berücksichtigt, da sich dieser bei Mann (ca. 68%) und Frau (ca. 55%) unterscheidet. Deshalb ist die Behauptung, dass Männer mehr Alkohol abkönnen als Frauen auch korrekt.

Widmark-Formel mit Anwendungsbeispiel

BAK (Promille) = Alkoholmenge in Gramm / (Körpergewicht in Kilogramm x Anteil Körperflüssigkeit)

Das Rechenbeispiel: Sie haben 3 Bier (à 0,5 l, ca. 4,8 Vol.-%) getrunken und wiegen 70 Kilogramm.

Mann = (3 x 19,2 Gramm) / (70 Kilogramm x 0,68) = 1,21 Promille
Frau = (3 x 19,2 Gramm) / (70 Kilogramm x 0,55) = 1,50 Promille

Sicher entsprechen diese Werte der Promillerechner Beispielberechnung nicht exakt dem Alkoholgehalt im Blut, den sog. Promillewert. Grund hierfür ist, dass in der Berechnung die Trinkgeschwindigkeit und die Menge die bereits im Magen abgebaut wird, keine Beachtung findet. Teilweise gelangt nicht der ganze Alkohol in den Blutkreislauf, weshalb die tatsächlichen Werte wahrscheinlich leicht niedriger ausfallen würden. Hierbei spricht man von dem Resorptionsdefizit. Allerdings ist diese Formel völlig ausreichend für die Berechnung im Alltag.

Wie viel Gramm Alkohol ist in den Getränken enthalten?

Um die Alkoholmenge in Gramm herauszufinden und somit die Widmark-Formel zur Berechnung des Promillegehalts anwenden zu können, müssen Sie zuerst eine weitere Formel anwenden.

1 Flasche Bier (500 ml, 4,8 Vol.-%):
500 ml x (4,8 / 100) x 0,8 = 12,7 g Alkohol

Promillerechner als App für das Handy

Promillerechner für das HandyFür Leute denen diese Berechnung zu umständlich ist, gibt es auch eine App für das Smartphone, mit der Sie den Promillegehalt ganz ohne Taschenrechner und komplizierten Rechenformeln zur Feststellung der Blutalkoholkonzentration herausfinden können. Wir können Ihnen die App „Promillerechner“ für Android-Handys von der Sucht- und Drogenkoordination in Wien nahelegen, um demnächst Ihren Freunden vorrechnen zu können, wie viel Alkohol sie derzeit im Blut haben und wie lange es dauern wird, bis sie wieder nüchtern sind. Außerdem zeigt diese App auch, welche Nebenwirkungen beim aktuellen Promillewert auftreten können.

Weitere interessante Themen

Thema Alkoholsucht

Die Gesellschaftsdroge Alkohol ist die gesellschaftlich anerkannte Alltagsdroge schlecht hin. Doch ab wann wird der Alkoholkonsum zur Sucht?

Hilfsmittel gegen Kater

Mit diesen Tipps und Tricks vermeiden Sie nach einer langen Nacht einen Kater durch Alkoholgenuss.

Hinweis zum Alkoholgenuss

Die Grundregel ist demzufolge, dass man Alkoholkonsum keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen sollte. Wenn man Alkohol konsumiert, ist es besser die Hände vom Lenkrat zu lassen und sich notfalls ein Taxi bestellen oder einen Bekannten fahren lassen. Der Umstieg auf das Fahrrad ist auch keine clevere Entscheidung, da der Konsument durch sein Verhalten im Straßenverkehr nicht nur sich gefährdet, sondern auch unmittelbar andere Straßenverkehrsteilnehmer in direkte Gefahr bringt.